Mischa. Das bin ich.

Bauchlandung

11. September 1992 - ein winziger Mischa erblickt das Licht der Welt. In einer ukrainischen Stadt namens Dnepropetrovsk. 

Eingedeutscht

Die Bundesrepublik empfängt ihn mit offenen Armen. Ob er sie überhaupt bewohnen möchte, hat ihn aber niemand gefragt. Nun ja, das Beste draus machen.

Endlich rum

Seine Schulzeit ist nicht ruhmreich, aber ein Abitur kriegt er. Vielleicht ist er einfach nicht die hellste Kerze auf der Torte?

Raus getraut

Der Abflug nach Südamerika entführt ihn in eine neue Welt. Er darf Fehler machen und dabei rausfinden wer er ist. Freiheit wird ihm sehr wichtig.

Eingetaucht

Kakao wächst ihm an's Herz. So sehr, dass er ihm eine Entdeckungsreise widmet. So wagt er den Schritt in's Ungewisse.

Angekommen

Die Menschen erkennen den Wert von zeremoniellem Kakao für diese Zeit und Mischa stellt sich seiner Verantwortung, diesen mit der Welt zu teilen.

verfasst von Michael Levit
Ähnliche Artikel
story

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

Kakao-Partnerschaft mit Original Beans

Seit 2020 stehe ich mit Jan von Original Beans in Kontakt. Als Conservation Cacao Leader ist es seine Mission, die seltensten und feinsten Kakaos ...

Wohin geht die Reise?

Ich stelle mir vor, wenn wir zur Welt kommen, ist es, wie wenn wir in eine Achterbahn einsteigen. Aufregend, ungewiss und vielleicht sogar gefährl...

Durch die Ohren direkt ins Herz

Meine Entdeckungsreise auf den Gebieten der Spiritualität, Persönlichkeitsentwicklung und Beziehung teile ich im Kakao Mischa Podcast