Sei gegrüßt, Entdecker:in!

Mutig von dir, dieses unbekannte sowie schokoladige Terrain zu betreten. Doch keine Angst, hier lauern keineswegs Gefahren, sondern Inspirationen, Geschichten und Abenteuer.

Diese Seite dient dir dazu, einen Überblick zu erhalten über das weite Feld von zeremoniellem Kakao, seiner Herkunft, Verarbeitung und natürlich dem Kakao Ritual. Hier darfst du stöbern, überfliegen und untertauchen. Sollte dich ein Thema besonders interessieren, so hast du immer die Möglichkeit, tiefer einzutauchen, indem du auf den dazugehörigen Link klickst.

Wir ernten, was wir säen

In unserem Fall sind das weltweit einzigartige Kakaobohnen, welche in ihrer Ursprünglichkeit vom Aussterben bedroht sind. In Kooperation mit unserem Partner Original Beans tragen wir dazu bei, dass Bauern in Süd- sowie Mittelamerika weit über dem Fairtrade-Preis von Kakao bezahlt werden, damit ihre verdiente Wertschätzung erhalten und dazu auch noch große Flächen an ursprünglichen Wäldern geschützt werden können.

Klicke auf den Link und tauche noch tiefer ein in unsere seltenen und potenten Kakaosorten, ihre Herkunft und die hohen Standards, unter welchen wir diese in Dankbarkeit empfangen.

Empfangen

Es ist ein großes Geschenk, mit dieser jahrtausendealten, mächtigen Pflanze, genannt Kakao, arbeiten zu dürfen. Ihr Genuss dient, neben dem Schutz des Regenwaldes, auch deinem persönlichen Wohlbefinden.

Verwandeln

Mit Herz und Hand durchläuft unser Kakao seine Veredelung in unseren heiligen Hallen, der Kakao Manufaktur, um für dich in die bekömmlichste Form zu fließen und damit deine Samen der Liebe zu gießen.

Namaste!

Aussenden

Das Gesetz der Anziehung besagt, dass du erhältst, was du aussendest. Deshalb ist es nur logisch, dass wir unsere Pakete mit größtmöglicher Liebe und Hingabe verpacken und versenden. Klimaneutral & persönlich für dich und deine Liebsten.

Vom Baum bis in deine Lieblingstasse

Du interessierst dich dafür, wie mein Team und ich Hand anlegen, um die seltenen Kakaosorten in ihre schlürfbare Form zu bringen? Du willst mehr erfahren über die schonende Verarbeitung von einem der komplexesten Lebensmittel der Erde? Dann bist du hier genau richtig...

Der Weg der Kakaobohne

Hast du dir schon mal überlegt, wie es wohl wäre, eine südamerikanische Kakaobohne zu sein?

Weißt du, ihre Reise dauert mehrere Monate, ganz zu schweigen vom Reifeprozess am Baum. Eine wunderschöne Transformation, welche sich im Schatten des Tropenwaldes vollzieht.

Du wirst es nicht glauben, eine zarte, süße Kakaobohne hat sich erbarmt, ihren Weg bis in unsere Manufaktur in buntem Wortlaut zu beschreiben. Schenkst du ihr dein Ohr?

Eine sagenumwobene Geschichte

Als Theobroma cacao, lat. Speise der Götter, genießt Kakao seit seinen Ursprüngen vor ca. 5.000 Jahren einen fantastischen Ruf.

Ob als belebender Wachmacher für die aztekischen Feierlichkeiten der Hochgeborenen oder als wertvolle, mittelamerikanische Währung.

Setz die Lesebrille auf, es wird historisch!

Kakao Mischa Azteken

Das Kakao Ritual

Unter einem Kakao Ritual (auch Zeremonie genannt) ist der absichtsvolle Genuss der Kakaopflanze zu verstehen.

Im Vordergrund steht dabei das Warum, die Intention. Es gibt keine festen Vorgaben, wie eine Zeremonie auszusehen hat. Das entscheidest nur du.

Die Kakao Zeremonie ist eine leckere Form von Bewusstseinsarbeit und kann dir helfen, Zugang zu deinen Gefühlen, Wünschen und Visionen zu bekommen.

Erfahre, was es dafür braucht.

Die Zubereitung

Ein wundervoller Moment, um dich kreativ auszuleben und deinen Kakao so köstlich zu gestalten, dass deine Geschmacksknospen vor Ekstase zittern.

Auch hier gibt es kein vorgeschriebenes Verfahren, kein Richtig & Falsch. Daher lade ich dich ein, dich von meinen Vorschlägen höchstens inspirieren zu lassen und dein eigenes, authentisches Kakaorezept zu kreieren.🥕

Geschichten über Misch und meine Welt

Wie warm soll ich meinen Kakao denn trinken?

Immer öfter werde ich gefragt: "Sag mal Mischa, wie warm soll ich meinen Kakao machen?" Bis vor ein paar Tagen habe ich bei dieser Frage noch mit semisachlichen Satzbausteinen um mich geworfen, meine eigene Vorliebe mit reingebracht und zum Schluss noch die mir bekannte "Wissenschaft" zitiert.

Unser Besuch in Esmeraldas, Ecuador

Es war kein einfacher Entschluss, kurz vor Weihnachten die Reise anzutreten zu den entlegenen Kakao Plantagen der Chachi Indianer aus Esmeraldas, ...

Liebe geht durch den Magen?

Und wie! Danach dann direkt ins Herz. Vor allem wenn du dir Köstliches aus unserem herzöffnenden Kakao zauberst 😍

Unser Tausendsassa Giulia hat mal wieder auf allen Ebenen den Zauberstab (und den Zauberstaub😉) geschwungen.
Die Kakaobutter ist geschmolzen, die Kochlöffel wurden gewedelt und unser Zauberstaub ist nur so umhergeflogen! Es ging wild zu, aber es hat sich gelohnt. Denn herausgekommen ist ein wunderbares Rezept für deine eigene Schokolade zum Genießen und Verlieben 🤤
 
Und dabei besteht das Rezept aus wenigen Zutaten, die du teilweise sogar in unserem Shop findest und ist super simpel nachzumachen.

Unser Besuch bei den Arhuacos in Kolumbien

Vor ca. 5 Jahren, bei meinem ersten Kolumbien-Aufenthalt wanderten wir durch einen Nationalpark, den Parque Tayrona. Dieser ist bekannt für seine unglaubliche Artenvielfalt und das Naturschauspiel, welches sich ergibt, wenn wilder Bergland-Dschungel direkt in's karibische Meer mündet. Schon damals, auf unserer Wanderung durch den Nationalpark, begegneten uns weiß gekleidete Stammesbewohner. Manchmal begleitet durch einen Esel oder ein Maultier, meistens mit einer Backe voll Coca. Damals fühlte ich mich dieser doch so anderen Kultur äußerst fremd und gleichzeitig so von ihr fasziniert.

Genug entdeckt?

Dann gönn' dir doch ein Tässchen unserer fabelhaften Speise der Götter.