Kakao-Partnerschaft mit Original Beans

Mischa Levit

Seit 2020 stehe ich mit Jan von Original Beans in Kontakt. Als Conservation Cacao Leader ist es seine Mission, die seltensten und feinsten Kakaos der Welt zu identifizieren, zu bewahren und die Infrastruktur zu erschaffen, damit diese besonderen Bohnen auch bei uns Anerkennung finden. Durch die erzeugte Nachfrage können diese seltenen Kakaos vor einem Aussterben bewahrt und für die Nachwelt erhalten werden.Mit dem Sourced As Original Beans Standard von Jan und seinem Team, garantieren sie auf verschiedenen Ebenen einen nachhaltigen Umgang mit Umwelt, Menschen und natürlichen Ressourcen. Jan steht in persönlichem Kontakt mit den vor Ort arbeitenden Kooperativen und Bauern, welche ich bald persönlich zu besuchen...

Weiterlesen

Es war einmal eine peruanische Kakaobohne...

Mischa Levit

Hallöchen du großes Herz! Heute möchte ich dir eine Geschichte erzählen. Sie handelt von einer peruanischen Kakaobohne. Oder noch besser: Sie erzählt dir ihre Geschichte selbst... Es ist dunkel, nass und klebrig. Um mich herum ist es eng. Und irgendwie finde ich das schön. Umgeben zu sein, von weißem, süßem Fruchtfleisch. Seite an Seite gepackt mit meinen Brüdern und Schwestern. Nichts kann uns trennen! Oder? Eines Tages, im Januar so glaube ich, sollte sich alles ändern. Es war ein wundervoll-sonniger Morgen im großen und artenreichen Trockenwald des Piura Tals im Norden Perús. Der Morgen, an dem meine Süße und Reife ihren...

Weiterlesen

Was ist meine Medizin?

Mischa Levit
Lachend kam ich aus der Zeremonie, warf meinen Rapé-Applikator in's Feuer und sagte zu mir selbst: Es reicht. Keine Umwege mehr. Keine "geheimen Verträge" mit Medizin, Lehrern und der Erde. Alles was ich brauche ist da. Und alles was nicht da ist, brauche ich nicht.
Weiterlesen

Was es heißt, zu vermissen

Mischa Levit

Wie fühlt es sich an, in Abwesenheit dessen zu sein, was gerade größte Bedeutung hat? Wie fühlt es sich an, nicht den Menschen an seiner Seite haben zu können, welcher gerade der wichtigste Bezugspunkt ist? Bis vor gerade mal 6 Monaten hätte ich es dir nicht sagen können. Es war nicht präsent, nicht möglich und irgendwie auch nicht nötig für mich. Ich war gut mit mir selbst und der Welt. Sorgte für mich und genoss, was zu zu genießen gab. War etwas nicht in meiner Greifweite, sog gab es immer eine Alternative, Ablenkung, Substanz oder zur Not auch einen Vorwurf....

Weiterlesen

Fährst du mit?

Mischa Levit

"Life begins at the end of your comfort zone" steht auf einer Postkarte über meinem Bett geschrieben. Eigentlich war diese nur ein "Platzhalter" in einem Bilderrahmen, den ich bei einer namhaften Drogeriekette erstand. Irgendwie behielt dieser Platzhalter seinen Platz und gibt mir seitdem zu denken. Und je mehr ich darüber nachdenke, desto schwammiger wird es. Kann es sein, dass diese besagte Zone gar kein fest abgestecktes Gebiet ist, sondern fluide? Ich spüre, dass es genau die Herausforderungen sind, die mir das Leben stellt (oder alternativ ich mir selbst), die mich wachsen lassen. Nur, um wieder bereit zu sein für das...

Weiterlesen

Und was machst du so?

Mischa Levit

Gewagte Frage, denn ich selbst könnte sie nur schwer beantworten. Seit wenigen Wochen hat sich eine Ruhe, ein Vertrauen und eine Glückseligkeit in mein Leben geschlichen. Ich habe das Gefühl gehalten zu sein in meiner Essenz. Das Leben fühlt sich so optional an, so frei, so weit. So, wie diese Zeilen hier! Wie du vielleicht festgestellt hast, ist es die letzte Woche in den sozialen Medien sehr ruhig um misch geworden. Verdächtig ruhig, wenn du mich fragst. Ungewohnt für mich! Lange fühlte ich den unterschwelligen Druck, mithalten zu wollen, mich zeigen zu wollen, etwas erreichen zu wollen. Vielleicht kennst du...

Weiterlesen

Nachricht von Mischa

Pair large text with an image to give focus to your chosen product, collection or blog post. Add details on availability, style or even provide a review.

Kakao Mischa Kakaogeschichte