Zeit, misch verletzlich zu zeigen.

Was, wenn ich mich zeige?


Moin,

 heute schreibe ich, nicht weil ich mag, sondern weil ich glaube, dass es wichtig ist.

 Wie du vielleicht mitbekommen hast, wählte ich für die Zeit der Abwesenheit meiner Herzensdame auf Essen zu verzichten.

Nun ist der siebte Tag meines Fastens angebrochen und ich muss gestehen - es ist hart.

 Nicht nur hart, weil mich immer wieder und unermüdlich diese Datteln aus dem Regal anlächeln. Auch nicht, weil auf einmal das Hundefutter "gar nicht so schlecht" riecht.

 Hart, weil die Abwesenheit von Essen in meinem System viele Dinge hochholt, die sonst hinter meiner Hungergrenze Schlummern.

 Allem voran: Zweifel.


Zweifel? 
 
Ja, Zweifel. Zweifel darüber, ob das was ich tue und vor allem darüber wie ich es tue, so richtig ist. 
Ich weiß, es gibt Kakaos da draußen, die weniger kosten und sicherlich ähnlich köstlich sind. Auch ich schaue auf's Geld.

Dennoch entschied ich mich von Anfang an und seitdem täglich dafür so viel Handarbeit, Liebe und Sorgfalt in unseren Kakao fließen zu lassen, wie möglich. Und das braucht vor allem in unserer Manufaktur viele, viele wertschätzende und wertgeschätzte Hände.
 
Dass viele unserer Bauern sich zu den bestbezahlten der Welt zählen dürfen, habe ich neben meinem Fokus diesbezüglich, vor allem auch Original Beans zu verdanken.

Ich entscheide mich, bei Kakao Mischa einen Mindestlohn von 15€ die Stunde zu zahlen, für egal welche Tätigkeit. Wissentlich, dass ich mir das gleiche wünschen würde.

Und dennoch zweifle ich beim Blick in die Finanzen, ob das der richtige Ansatz ist. Ob ich mir selbst und anderen nicht etwas vormache. Ob ich nicht irgendwo falsch abgebogen bin...

Letztendlich, so merke ich, zweifle ich daran, ob es wirklich reicht meinem Herzen zu folgen und all diese Schritte nach vorne zu machen.

All das Geld wieder loszulassen, damit es seinen Weg findet bei all den wunderbaren Menschen und Technologien, die mir dieses Spiel erst ermöglichen.

Zum Aussteigen ist es eh zu spät

Dank dir, Mischa, komme ich aus dieser Nummer auch nicht mehr raus. 

Denn das Momentum, das wir mittlerweile mit unserer Community aufgebaut haben ist viel zu stark und lebendig, um angezweifelt zu werden. Um einfach "fallen gelassen" zu werden.

Ich danke Dir dafür.

Und ich weiß, dass diese Zweifel vorbeiziehen werden... vielleicht sogar mit meiner ersten Mahlzeit. Mjam.

Doch bis dahin lasse ich sie da sein, als Probe, für all das, was ich bisher erschuf.

Mögen sie all die Risse der Unauthentizität und des Egos finden, sodass sie gefüllt werden können mit Reinheit und natürlich mit Kakao.

Und das Fasten an sich?

 Empfehlen kann ich es, doch um ehrlich zu sein, bin ich mir garnicht so sicher, ob ich das gebraucht habe. 

Der Fakt, dass es nun passiert ist und ich mir endlich, nach diesem Newsletter, mein Süppchen koche, zeigt, dass es wohl so sein sollte.
 
Ich freue mich auf Essen, und noch viel Doller freue ich mich auf meinen Sonnenschein von Frau, der sich am Sonntag wieder an meiner Seite einfinden wird. 🥲


PS. Diese Woche ist mein Podcast mit Elena Wienkotte erschienen. Wohl einer der intensivsten Podcasts, die ich bisher führen durfte. Es geht um Sucht, Ausweglosigkeit und doch den Weg zu Licht zu finden.

Du findest den Podcast hier.

verfasst von Mischa Levit

Kommentare

Lieber Mischa, vielen Dank für deinen tollen Beitrag und deine ehrlichen Worte.
Ich finde die 15€ vollkommen angebracht und ich hoffe, dass WIR,durch unsere Bestellungen DIR/EUCH sogar noch mehr Stundenlohn geben können. Ich liebe den Kakao und er ist zu meiner täglichen Routine geworden. DANKE!! Ich trinke beide Sorten Chuncho u Piu es schmecken beide so lecker und ich würze je nach Lust und Laune! Danke auch für daaaaaaaafür! Ich habe auch gefastet, aber eher weil der Kakao mich so satt macht und die Wirkung einfach unbeschreiblich toll ist!

Kräutersträußchen am April 03, 2024

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

Orientierung

Für Misch weist das Ende des Jahres stets den Weg für das Neue. Nicht, dass ich das planen würde oder gar wöllte... Es passiert einfach. Die Einsic...

Durch die Ohren direkt ins Herz

Meine Entdeckungsreise auf den Gebieten der Spiritualität, Persönlichkeitsentwicklung und Beziehung teile ich im Kakao Mischa Podcast